Unsere Produkte

Informationen zum Hofladen (Ab-Hof verkauf) und wie es in Zukunft aussieht mit Produkten, Verfügbarkeit, Einkaufsmöglichkeiten werden laufend hier aktualisiert...


Wenn ihr Interesse an dem einen oder anderem Produkte habt, meldet euch bei uns. Ihr könnt die Produkte bei uns abholen, aber wir können auch gerne ein Päckchen zusammen richten und versenden.


Naturbelassene Jura-Schafwolle

Die Wolle für das altbewährte Hausmittel kommt von unseren Schafen, diese wird nach dem Scheren von groben Verschmutzungen befreit und danach kardiert. Damit entsteht ein angenehmes und weiches Vlies. Das geschieht alles in Handarbeit bei uns am Hof. Die Wolle wird nicht gewaschen damit das Lanolin (Wollwachs) darin erhalten bleibt. Wir verwenden für die Herstellung nur die aktuell geschorene Wolle unserer Schafe.  


Durch ihre wärmende und hautpflegende Wirkung, bieten sich folgende unterstützende Anwendungen an, z.B. als Auflage bei Ohrenschmerzen, bei Stillbeschwerden zum Auflegen auf die gereizten Hautstellen oder für verschiedenen Körperwickel und vieles mehr.

Aus hygienischen Gründen darf die Wolle nur einmal verwendet werden und muss danach entsorgt werden. Sie ist aufgrund der Reinigungsart für Allergiker und immunschwache Personen NICHT geeignet. Achte auf deine Gesundheit und denk daran ein Hausmittel ersetzt keinen Arztbesuch.


Schafwolldünger & Schneckenschreck

Schafwolle kann für viele unterschiedliche Sachen genutzt werden, den Meisten wird wahrscheinlich Gewand oder Filz einfallen, aber sie ist auch ein hervorragender Dünger. 

Wenn wir für unsere naturbelassene Wolle reinigen, fällt immer ein größerer Teil an, den wir dafür nicht verwenden können, weil er zu verfilzt oder zu schmutzig ist. Für diesen Rest bietet sich die Verwendung als Dünger an. Einfach wegschmeißen wäre viel zu schade und widerspricht unserer Lebenseinstellung.

Was sie noch dazu so beliebt in Beet, Kiste und Co. macht: wenn sie frisch ist klettern Schnecken nicht darüber. Deswegen der Beiname "Schneckenschreck", der Schreckeffekt hält solange an bis die Wolle zu viel Feuchtigkeit aufgenommen hat, da kommt aber der nächste Vorteil man braucht die Wolle nicht entfernen da sie vollständig verrottet und wichtige Nährstoffe an den Boden dabei abgibt. Einfach in die Erde einarbeiten und neue Wolle ausbreiten.

Die Anwendung ist sehr simpel, man legt im Beet einfach ein bisschen Wolle rund um die Pflanzen. Man kann die Wolle auch als reinen Dünger vergraben, das funktioniert sehr gut in Blumenkisten wo der Schneckenschutz nicht benötigt wird.


Eier aus dem Freiland

Unsere Hühner sind ein bunter Mix aus verschiedenen Rassen und freuen sich über unsere grüne Wiese 365 Tage im Jahr und weil wir uns so liebevoll um sie kümmern werden wir täglich mit Eiern belohnt.

Hühner sind Allesfresser, zusätzlich zu dem natürlichen Futter wie Insekten, Würmer, Gras,... bekommen sie ausschließlich Bio zertifiziertes Futter. Was auch noch ganz wichtig ist, es gibt männliche Verstärkung im Gehege, weil zu einer Hühnerherde gehört auch ein Hahn.